Monatsarchive: September 2013

Selbstversuch: Buchen ohne Button-Lösung

Kürzlich hatte ich -zugegeben unfreiwillig- die Gelegenheit, an einen Reiseanbieter zu geraten, der durch das Nichteinhalten der „Buttonlösung“ sogar mich zu einem vermeintlichen Vertragsschluss brachte. Jedenfalls wurde von Seiten des Anbieters schon die „Verbraucher-unter-Druck-setzen“-Maschinerie angekurbelt. Über die Buchungsplattform „trivago“ hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internetrecht, Wettbewerbsrecht | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

LG München I: Kein Auskunftsanspruch gegenüber Arztbewertungsplattform

Streitigkeiten rund um Internetbewertungsplattformen beschäftigen immer wieder die Gerichte – nicht alle Rechtsfragen in diesem Bereich sind bisher vollständig geklärt. Klar ist mittlerweile, dass vom Betreiber der Plattform Löschung verlangt werden kann, wenn falsche Tatsachen in einer Bewertung verbreitet werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeitsrecht, Social Media, Werberecht Ärzte | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare