Archiv des Autors: Kathrin Berger

Wilder Westen – ein paar Bemerkungen zu privaten Fahndungsaufrufen

Gerade geht eine Welle von nicht-amtlichen Fahndungsaufrufen durch die sozialen Netzwerke – gefunden werden sollen Menschen, die angeblich an den G20-Krawallen beteiligt waren. Nicht zuletzt hat die Bildzeitung Fotos vermeintlicher Krawallmacher veröffentlicht und selbst zur „Fahndung“ aufgerufen. Mir stellen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildrechte, Internetrecht, Persönlichkeitsrecht, Presserecht, Social Media | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mitarbeiterfotos zu Werbezwecken nutzen? Die wichtigsten Grundsätze.

Klar, jedes Unternehmen möchte sich „authentisch“ in Werbematerialien darstellen. Da ist es oft schöner, Fotos der eigenen Mitarbeiter zu verwenden, als Archivfotos mit den irgendwie immer gleich aussehenden, glatten Menschen aus einer Hochglanz-Arbeitswelt. Rund um das Fotografieren von Arbeitnehmern stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildrechte, Persönlichkeitsrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fiese Falle bei Facebook-Profilfotos

Nun würde ich ja behaupten wollen, dass ich mich bei rechtlichen Fragen in sozialen Netzwerken ziemlich gut auskenne. Aber trotzdem bin ich in eine juristische Falle bei der Auswahl meines Profilbildes auf meinem privaten Profil getreten.     Auf einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildrechte, Haftung, Internetrecht, Social Media, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

AG Saarbrücken: Koch Media für Computerspiel „Dead Island“ nicht aktivlegitimiert

Es gibt verschiedene Gründe, an denen Klagen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing scheitern können. Einer davon ist die fehlende Klageberechtigung. Bei den angeblich per Filesharing getauschten Filmen, Spielen etc. gibt es normalerweise verschiedene Unternehmen, die Rechte an den Werken haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filesharing | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Abmahnung im Wettbewerbsrecht: müssen Beweise beigefügt werden?

Ein Fehler in der Werbung, vergessene Belehrungen im Online-Shop … es gibt unzählige Möglichkeiten, die dazu führen können, dass einem Unternehmer eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung ins Büro flattert.

Veröffentlicht unter Wettbewerbsrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bootlegs verkaufen? Könnte teuer werden….

  In meiner Jugend, man kopierte Platten noch auf Kassetten, war ich großer Michael Jackson-Fan. Neben T-Shirts, Postern und anderen Devotionalien waren für mich damals sogar unscharfe Videoaufnahmen von Konzerten oder Live-Mitschnitte in grauenhafter Qualität – natürlich alle nicht offiziell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Ab 01.02.2017 mal wieder neue Pflichten für Online-Präsenz und AGB

  Online-Händler erinnern sich:  bereits zum 09.01.2016 musste im Impressum und den AGB irgendetwas ergänzt werden über eine Online-Streitbeilegung, inklusive eines Links zu einer damals noch nicht existierenden Plattform der EU. Jetzt also noch etwas Neues? I. Was ist neu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbraucherstreitbeilegung | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Domains und Namensrecht

„First come – first served“ – also die Priorität der Registrierung der Domain – das ist der Grundsatz bei der Frage, wem das Recht an einer Domain zusteht. Das bedeutet, dass derjenige, der die Domain zuerst registriert, auch das Recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Domainrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BGH: Widerruf ohne Wertersatz nicht unbegrenzt

Vielen Internethändlern dürfte nach einer neuen Entscheidung des BGH (Urt. v. 12. 10.2016, VIII ZR 55/15) ein Stein vom Herzen fallen: der Bundesgerichtshof hat einen Wertersatzanspruch des Verkäufers bei Widerruf eines Katalysators bejaht, den der Kunde online gekauft hatte. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernabsatzrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

OLG Jena zur Abgrenzung von redaktionellem Beitrag und Werbung

Ist es noch ein redaktionell-journalistischer Beitrag oder schon Werbung? Diese Frage ist oft nicht leicht zu beantworten. Für eine Abgrenzung müssend die Umstände und die Formulierung der Veröffentlichung genau betrachtet und abgewogen werden. Journalistische Beiträge, die eigentlich Werbung darstellen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wettbewerbsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar